Menü

Über mich

  • Salvatrice Plantera

    Salvatrice Plantera

    Auch ich habe bei null angefangen und bin irgendwann losgegangen. Um genau zu sein, war das im Jahr 2006. Nach langjähriger Krankheit ging es mit ersten Laufeinheiten vorwärts; später dann auch mit dem Rad. Auch Schwimmen zählte schnell zu einer meiner Lieblingsportarten. Ab dem Jahr 2008 war ich fest mit der Triathlonwelt verbunden.

    von nichts kommt nichts...
    aber jeder kann von null anfangen, denn:

    ...Wege entstehen im Gehen...

Der Sport mit vielen Menschen und vor allem im Verein war für mich eine neue Erfahrung. Eine wichtige Erfahrung, denn ich wusste jetzt, wie viel Spaß es mir macht, mit vielen unterschiedlichen Menschen einer gemeinsamen sportlichen Leidenschaft nachzugehen.

Mein Weg, den ich 2006 begonnen hatte, sollte mich zum finishen eines Ironmans, einer Triathlon Langdistanz bringen.
Im Jahr 2011 habe ich überglücklich und stolz mein Ziel erreicht.

Mit erreichen dieses Ziels, begann für mich auch ein neuer Weg:
Das war der Beginn von Salva SPORTS.
Professionelle und seriöse Aus- und Weiterbildungen, zusätzliche Qualifikationen, neue Impulse und viele konstruktive Begegnungen haben seitdem meinen Weg geebnet.

Menschen zu motivieren, sportlich über sich selbst hinaus zu wachsen, die eigenen Grenzen kennen- und schätzen zu lernen, ist mir eine wahre Herzensangelegenheit und bereitet mir unglaublich viel Freude.

Nicht nur der aktive Sport, sondern auch die Kreativität bei der Entwicklung neuer Übungen, Workouts- und Konzepte hat mich mein Hobby zum Beruf werden lassen.

Ich lebe meine Work-Life-Balance jeden Tag und freue mich darüber, meinen Weg weiter gehen zu können…